Zeit ohne Rosen

Die Zeit ohne Rosen,
sie war trüb und leer.
Meine Seele wandelte
im Dunkel umher.


Hatt’ Sehnsucht nach Sonne,
Harmonie und Licht,
in meinem Leben
gab es sie nicht.


Fand eine Rose
unterm Busch versteckt,
pflanzte sie ins Licht,
hab’ sie aufgeweckt.


Ihr prunkvoll rotes Kleid
Kleinod im Sonnenschein
es leuchtet schon von weit
lädt mich zum Träumen ein

Ihr Duft erfüllt mein Herz
mit sanfter Melodie
vertreibt Dunkel und Angst
in neuer Harmonie

zurück